Projekte

Darum geht es

Für wichtige Projekte stehen im Quartiersverfahren Fördermittel zur Verfügung. Der Projektfonds ist der dritte “Fördertopf” neben dem Bau- und dem Aktionsfonds. Die Höhe der Fördermittel wird jährlich vorab durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen bekannt gegeben. Gefördert werden Projekte mit meist mehrjähriger Laufzeit ab 5.000 Euro. Damit sollen nachhaltig wirkende, strukturfördernde Maßnahmen zum Erreichen der Handlungsziele umgesetzt werden, wie sie im Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK) gemeinsam mit der Bewohnerschaft, Akteuren im Quartier, Partnern der Quartiersentwicklung, den bezirklichen Fachämtern und nicht zuletzt dem Quartiersrat entwickelt und vorgestellt wurden. Wer diese Projekte letztendlich durchführt, wird durch die Steuerungsrunde entschieden, die das Verfahren begleitet. Quartiersratsmitglieder können in diesem Prozess mitwirken.  

Dem neuen QM Alte Hellersdorfer Straße stehen allerdings erst ab 2022 Projektfondsmittel zur Verfügung. 2021 konnte aber schon eine wichtige Sofortmaßnahme finanziert werden. 

Aktuelles Projekt

Kontaktiere uns!

Wir freuen uns über jede Nachricht.

Kontakt